Schön, Sie zu sehen

Schön, Sie zu sehen

im familenfreundlichen Landkreis ERH

Schirmherr

Liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe Familien, Familienfreundlichkeit ist längst kein „weicher“ Standortfaktor mehr. Familien suchen sich ihr Arbeits- und Lebensumfeld genau aus und stellen zu Recht Ansprüche daran. Wir im Landkreis Erlangen-Höchstadt sind stolz auf...

Partner/in werden

Wer kann Partner/in des Bündnis für Familie werden? Alle Gemeinden, Firmen, soziale Einrichtungen oder Verwaltungen, die in wirtschaftlicher, gesellschaftlicher- oder personeller Verantwortung stehen und familienfreundliche Maßnahmen im Landkreis Erlangen-Höchstadt mitgestalten wollen. Wie geht das? In...

Entstehung

Das Bündnis für Familie in Erlangen-Höchstadt wurde 2004 als eines der ersten Bündnisse in Deutschland gegründet, Den Anstoß gab die Nürnbergerin Renate Schmidt, als Familienministerin. Aufgabe und Ziel der lokalen Bündnisse für Familie ist es,...

Unterstützung

Viele der Errungenschaften der Bündnisarbeit der ersten 10 Jahre sind heute nicht mehr wegzudenken und haben sich inzwischen  etabliert. Dazu gehören das BABY WILLKOMMEN mit dem Angebot eines Begrüßungsbesuch durch eine Familienhebamme , das FAMILIEN...

Die Familienbeauftragten

Die Familienbeauftragten setzen sich für die Belange von Familien im Landkreis Erlangen-Höchstadt ein. Die Schaffung positiver Lebensbedingungen und deren strukturelle Sicherung sind zentrale Aufgaben dieser Stabsstellen im Amt für Kinder, Jugend und Familie. Ihre Netzwerkarbeit trägt dazu bei, gesellschaftliche Bedürfnisse und familienpolitische Trends frühzeitig zu erkennen. Neben der Koordination des „Bündnis für Familie ERH“ und der Bereitstellung des gleichnamigen Internetportals, sind sie Impulsgeber für die Umsetzung innovativer Angebote oder Veranstaltungen. Auch die Familienfreundlichkeit des Landratsamtes als Behörde und als Arbeitgeber steht im Fokus der Familienbeauftragten. Katja Engelbrecht-Adler, Dipl.-Soz.-Päd. (FH)/Dipl.-Kauffrau (FH) |
Markus Hladik, Dipl.-Soz.-Päd. (FH)