Die Familienbeauftragten

Die Familienbeauftragten setzen sich für die Belange von Familien im Landkreis Erlangen-Höchstadt ein. Die Schaffung positiver Lebensbedingungen und deren strukturelle Sicherung sind zentrale Aufgaben dieser Stabsstellen im Amt für Kinder, Jugend und Familie. Ihre Netzwerkarbeit trägt dazu bei, gesellschaftliche Bedürfnisse und familienpolitische Trends frühzeitig zu erkennen. Neben der Koordination des „Bündnis für Familie ERH“ und der Bereitstellung des gleichnamigen Internetportals, sind sie Impulsgeber für die Umsetzung innovativer Angebote oder Veranstaltungen. Auch die Familienfreundlichkeit des Landratsamtes als Behörde und als Arbeitgeber steht im Fokus der Familienbeauftragten. Katja Engelbrecht-Adler, Dipl.-Soz.-Päd. (FH)/Dipl.-Kauffrau (FH) |
Markus Hladik, Dipl.-Soz.-Päd. (FH)