Für alle Familien, welche in den Sommerferien 2020 noch Betreuungsangebote für ihre Kinder ab 6 Jahren suchen, bietet der Kreisjugendring Erlangen-Höchstadt nun aktuell drei zusätzliche Freizeit- und Bildungswochen an. Der KJR reagiert hiermit auf ein neues Förderangebot des Kultusministeriums und des Bayerischen Jugendrings.

Für nur 45.- € inklusive Mittagessen gibt es folgende Angebote, die jeweils in der Zeit von 8:00 bis 16:00 Uhr und nur für eine komplette Woche zu buchen sind:

Kreativwoche, 3. bis 7. August 2020, im Jugendcamp Vestenbergsgreuth: unter dem Motto „Theater und Fotografie“. Es wird mit den Kindern mit verschiedenen Formen Theater gespielt (Clownerie, Pantomime, Sketche …) und es gibt eine Einführung in die Fotografie mit Zusammenstellung einer kleinen Ausstellung. Darüber hinaus gibt es vielfältige Freizeitangebote und kleinere Ausflüge in die Umgebung.

10. bis 14. August 2020 im Jugendcamp Vestenbergsgreuth: Natur- und Umwelterfahrung mit Erforschung des Biotops und der angrenzenden Wälder. In Zusammenhang mit den neuen „Sternenhütten“ geht es auch um die Bedeutung der Nacht und „unseren Platz im Universum“. „Landart“-Projekte, Spaziergänge und Geocaching runden die Ferienwoche ab.

31. August bis 4. September in Eckental: Filmcamp mit dem Medienzentrum PARABOL. Mit Unterstützung von Medienpädagogen und -pädagoginnen wird neben einem spielerischen Einstieg in die Welt des Theaters und des Films ein Kurzfilm nach den Wünschen und Vorstellungen der Gruppe entstehen. Der Film wird dann für das 16. Mittelfränkische Kinderfilmfestival eingereicht werden.

Voraussetzungen

Die Erziehungsberechtigten müssen bestätigen, dass sie einen erhöhten Betreuungsbedarf haben. Es ist nicht notwendig, dass die Eltern diesen Bedarf bereits bei der Elternbefragung über die Schulen angemeldet haben.

Inklussion

Die Betreuungswochen werden inklusiv geplant, d.h. auch Kinder mit Einschränkungen oder Migrationserfahrung sind herzlich eingeladen.

Die Angebote werden gefördert vom Freistaat Bayern, vertreten durch das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus und dem Jugendamt des Landkreises Erlangen-Höchstadt.

Anmeldung

Anmeldung nur online unter www.kjr-erh.de/Jahresprogramm

Ähnliche Beiträge