„Goldener Kinderwagen 2014“ für das Eltern-Kind-Büro bei Schaeffler Technologies in Herzogenaurach

Wohin mit dem Nachwuchs, wenn der Kindergarten unerwartet schließt oder die Tagesmutter erkrankt? Mitarbeiter mit Kindern, deren Betreuung kurzfristig ausfällt, haben zukünftig am Standort Herzogenaurach die Möglichkeit, das Eltern-Kind-Büro zu nutzen.

„Als Vater von zwei Kindern weiß ich, wie wichtig es ist, Beruf und Familie miteinander vereinbaren zu können. Das Eltern-Kind-Büro ist ein weiterer Schritt, dies zu erleichtern. Fällt die geplante Betreuung kurzfristig aus, können Eltern ihre Kinder mit ins Eltern-Kind-Büro nehmen und gleichzeitig ihrer Arbeit nachgehen“, sagt Olaf Riesebeck, Personalleiter Standort Herzogenaurach.

Auf rund 60 qm verteilen sich drei vollausgestattete Arbeitsplätze, eine Stillecke, ein Hausaufgabentisch, eine Küchenzeile und ein Spielzimmer. Während die Eltern arbeiten, können die Kinder spielen, malen, Hausaufgaben machen, CD hören oder schlafen.

Das Eltern-Kind-Büro ist nur ein Baustein zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Neben einer Kinderbetreuung in den Sommerferien und am Buß- und Bettag bietet Schaeffler seit letztem Jahr auch Krippenplätze in Herzogenaurach an. „Durch unsere Angebote können wir Familien gezielt unterstützen und für unsere Mitarbeiter ein attraktiver Arbeitgeber sein. Ob das Eltern-Kind-Büro in Herzogenaurach zum Vorreiter für weitere Schaeffler-Standorte wird, werden die Erfahrungen zeigen“, so Olaf Riesebeck.

www.schaeffler.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.