Schön, in den letzten Jahren wurden in Deutschland wieder mehr Babys geboren!

Seit 2012 zeichnet sich ein Trend nach oben ab. So kamen laut Statistik in 2017 mit 784 884 Geburten rund Hunderttausend mehr Kinder zur Welt als 2011. Woran liegt das? Geburtenraten werden immer von politischen und gesellschaftlichen Ereignissen beeinflusst, so gibt es die Nachkriegskinder, die Babyboomer (bis Mitte der 60er) und den Rückgang der Geburten nach der Wiedervereinigung. Dass heute wieder mehr Kinder geboren werden hat teileweise mit der mit der Migration der letzten Jahre zu tun, aber auch mit dem Zeitpunkt, wann Frauen Mütter werden. Gerade sind es die ebenfalls geburtenstarken Jahrgänge der Kinder der Babyboomer, die nun im Alter um die 30 Mütter werden, erklärt die Soziologin Anne-Kristin Kuhnt („Zeit-online“, 6.7.2018).

Wir heißen jedes Baby besonders Willkommen!

Das Programm Baby Willkommen im Landkreis Erlangen-Höchstadt unterstützt Eltern und Kind im ersten Lebensjahr. Erfahrungsgemäß tauchen in dieser Zeit viele Fragen und Unsicherheiten auf, wie z.B.
• Entwickelt sich mein Baby altersgemäß?
• Was kann ich tun, wenn das Baby sehr viel weint?
• Wann gibt’s den ersten Brei?
• Wo finde ich eine Krabbelgruppe in meiner Nähe?
• Welche Familienberatungs- und Servicestellen gibt es im Landkreis?
Alle frischgebackenen Eltern erhalten ab dem 3. Lebensmonat Ihres Kindes per Post das Angebot eines Besuches durch eine Familienfachkraft. Wenn sich die Eltern dafür entscheiden, bringt Ihnen eine erfahrene Familienhebamme oder Familienkinderkrankenschwester neben einem Willkommensgeschenk viele interessante Informationen rund um Kind und Familienleben. Sie nimmt sich Zeit für Sie und beantwortet gerne Ihre Fragen.

BABY WILLKOMMEN! ist ein Serviceangebot des familienfreundlichen Landkreises Erlangen-Höchstadt.

Kontakt: Gesundheitsamt, Miriam Fleischmann,Tel: 09131 803-2329, miriam.fleischmann@erlangen-hoechstadt.de

Ähnliche Beiträge